4 Probleme beim Tiertransport, die von der Telematik gelöst werden können

Jeden Tag werden bundesweit Tausende Nutztiere zu Züchtern, Mästern wie auch Schlachthöfen transportiert. Die Transportfirmen stoßen beim Tiertransport auf viele verschiedene Probleme, die nicht nur die Hygiene und eine optimale Belegung von Abteilen, sondern auch strikt die Logistik und das Transportmanagement betreffen. Viele davon können schnell und einfach mit Telematiklösungen gelöst werden.

animal_transport_truck

zegar

Problem 1: Wahl des kürzesten und schnellsten Wegs. Möglichst kürzeste Warte- und Transportzeiten.

Mit einem Fahrzeugortungssystem finden Sie die optimalste Strecke, die von Ihren Lkws wahrscheinlich am schnellsten zurückgelegt werden kann. Nach der Eingabe des Start- und Zielortes wird Ihnen nicht nur den kürzesten Weg, sondern auch eine geschätzte Ankunftszeit zeigen. Sie können also so die Route planen, dass die Tiere sich nur so lange auf dem Weg befinden, wie das wirklich notwendig ist.

mapa

Problem 2: Kontrolle von Fahrzeugen, die schon unterwegs sind.

Dank der GPS-Ortungssysteme lassen Sie Ihre Transporter sowie Anhänger und Sattelzüge live tracken. Sie können dadurch zu 100% sicher sein, wo sich gerade die transportierten Tiere befinden und dass der Fahrer die Route einhält. Mit einem Tracking-System können Sie auch Geschwindigkeit und Zustand ihrer Fahrzeuge prüfen. Es ist außerdem wichtig, dass Sie die Flotte am Computer wie auch per Smartphone oder Tablet kontrollieren können.

Problem 3: Temperaturüberwachung.thermometer

Der Gebrauch von Temperatursystemen wird klar von gesetzlichen Vorschriften geregelt. Die Temperatur sollte beim Tiertransport zwischen 5°C und 30°C (+/-5°C) gehalten werden. Jeder Aufhänger sollte zudem mit drei bis sogar fünf speziellen Temperatursensoren ausgestattet werden. Dank den Sensoren, die mit dem Tracking-System integriert werden, können Sie die Temperatur im Lagerraum live während des Transports kontrollieren. Die Daten werden zudem vom System automatisch in einem Archiv gespeichert.

wagaProblem 4: Überladung von Abteilen und große Unterschiede im Gewicht der Tiere am Start- und Zielort.

Mit der Verwendung unserer Fahrzeugortung, können Sie auch moderne Gewichtssensoren ergänzen. Sie lassen bei der Ein- und Ausladung das Gewicht jedes Tieres messen und es sofort im System speichern. Sie können also schnell und ohne Hektik alle Tiere wiegen und haben gleichzeitig eine glaubhafte Unterlage für den Fall einer Kontrolle. Auch eventuelle Unterschiede können dadurch problemlos entdeckt werden. Die Einladung der Tiere mit einer gleichzeitigen Gewichtskontrolle erleichtert zudem die optimale Tieranzahl für jeden Abteil zu bestimmen.

 

Dank der Telematik können Sie alle Aspekte des Tiertransports im Griff haben. Sie können sowohl für die richtigen Transportbedingungen sorgen als auch alle Logistikprozesse optimieren und vom Büro aus kontrollieren. Zu den wichtigsten Vorteilen der Anwendung von Telematiklösungen gehören also:

  • Live-Tracking und –Überwachung der Temperatur im Lagerraum,
  • einfache Streckenoptimierung,
  • Automatisierung der Temperatur- und Gewichtsmessung,
  • schneller Zugang zu Informationen über ein Portal bzw. eine App für mobile Geräte,
  • Automatisierung der Datenspeicherung und einfacher Zugang zu den gespeicherten Daten,
  • effektiveres Flotten- und Transportmanagement.

Bei Fragen nehmen Sie bitte den Kontakt mit unserem Team auf. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *